Sonnige und schöne Sommerferien!

Mit diesem sommerlichen Sonnenblumenbild verabschieden wir uns in die Ferien.  Die Sonnenblume haben wir bewusst ausgewählt, weil  sie seit dem Ausbruch des Krieges zu einem Symbol für den Kampf um die Freiheit und den  Frieden in der Ukraine geworden ist. Vielleicht entdeckt der ein oder andere auf seinen Reisen Sonnenblumen in der Natur. Wir freuen uns über jedes Foto und werden diese gerne zum Ende der Sommerferien an dieser Stelle veröffentlichen. Es wäre doch toll, wenn wir auf diese Weise eine große Sammlung von Sonnenblumen aus aller Welt abbilden könnten.  Die Fotos können an b.schmitt@rsp.schulen-lev.de geschickt werden.

Die Klassen 6 bis 10 sehen sich am Mittwoch, 10. August, um 8.10 Uhr in der Schule wieder.

Unsere neuen Fünfer begrüßen wir am Donnerstag, 11. August, um 9.15 Uhr in der Pausenhalle der Schule. Ein Brief mit allen wichtigen Informationen ist unterwegs und müsste bei den Fünftklässler*innen zu Beginn der Ferien ankommen.

In Anlehnung an die besondere Bedeutung der Sonnenblumen wünschen wir allen Schüler*innen und deren Familien eine vor allem friedliche Sommerzeit.  Bleibt gesund und erholt euch gut!

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Und hier sind weitere Sonnenblumenbilder zu sehen:  (mehr …)

9er Sowi-Kurs zu Gast im Landtag NRW

Gemeinsam mit ihrem Sowi-Lehrer Herrn Öztürk besuchten die Schüler*innen kurz vor den Ferien den Landtag NRW in Düsseldorf. Es wurde ein spannender Vormittag, denn die Gruppe konnte an einer Simulation der Plenarsitzung teilnehmen. Es ging um eine fiktive Gesetzesänderung, die das Wahlrecht ab Geburt ermöglichen sollte. Im Vorfeld haben die Schüler*innen Pro- und Contra-Argumente vorbereitet und passend dazu Reden verfasst.

(mehr …)

Kreatives aus dem Fach Kunst

Täglich entstehen in unserer Schule tolle Schülerarbeiten  im Fach Kunst. Und darum freuen wir uns, wenn Schüler*innen oder Lehrkräfte uns bitten, die entstandenen Kunstwerke hier auf unserer Schulhomepage zu präsentieren.  Diesmal stellen wir Werke der Klassen 5D und 5E vor. Alle wurden in Frau Dreschers Kunstunterricht gemalt:

Der Maler Franz Marc und seine Darstellung von Tieren und Farben

Die Klassen 5D und 5E haben sich mit dem Künstler Franz Marc und dessen Darstellung von Tieren und Farben beschäftigt. Dabei haben sie typische Merkmale nachempfunden, sich mit dem Thema „Farbfamilie“ beschäftigt und das Aufhellen und Trüben von Farben malerisch erprobt. Entstanden sind wunderschöne farbenfrohe Bilder, von denen wir einige hier zeigen.

 

Und hier gibt es 10 weitere Kunstwerke zu sehen. 

 

 

 

Gedanken über die Welt …

Es ist eine gute Tradition, dass immer mal wieder Schülerarbeiten aus unterschiedlichen Fächern auf unserer Homepage veröffentlicht werden. Meistens geht es um kleine Kunstwerke aus dem Fach Kunst, aber es werden selbstverständlich auch in anderen Fächern Texte und Bilder produziert, die betrachtens- oder lesenswert sind. Unsere Klagewand in der Pausenhalle zeigt, dass sich viele Schüler*innen Gedanken über die Welt machen. An dieser Stelle veröffentlichen wir drei Texte, die  sicherlich  auch unter dem Eindruck des Krieges entstanden  sind.  (mehr …)

NEIN ZUM KRIEG! – WIR WOLLEN FRIEDEN!

Es berührt uns alle: Ein Krieg mitten in Europa war bis vor kurzer Zeit unvorstellbar. Und es ist schwer zu begreifen, dass Millionen Menschen, darunter auch sehr viele Kinder, aus der Ukraine flüchten, um ihr Leben zu retten....

FRIEDEN

ZUM FRIEDEN BRAUCHT ES…

KINDER AUF DER FLUCHT

AM MEISTEN LEIDEN DIE KINDER

STOP THIS WAR!