Malen wie in der Steinzeit

Da wir im Schulgebäude nur sehr wenig Ausstellungsflächen haben, zeigen wir gerne auf unserer Homepage, was so alles in den Kunstgruppen entsteht. Vor Kurzem hat die Gruppe 7CH unter der Leitung von Frau Katemann die Malerei der Steinzeit nachempfunden. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler eigene Farbe aus Erdpigmenten, Wasser und Bindemittel angerührt und auf echten Steinplatten Jagdwild der Steinzeit aufgemalt. Hier einige der Ergebnisse:

(mehr …)

Innen und Außen – ein Kunstprojekt

Die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Kunst Klasse 10 haben dreidimensionale Kunstwerke zum Thema „Innen und Außen“ hergestellt. Ihre Aufgabe bestand darin, eine abstrakte, dreidimensionale Drahtplastik zu konstruieren,  die einen „Raum“ umschließen und Teilabdeckungen/Ornamente in Papiermaché aufweisen sollte. Hier einige sehenswerte Ergebnisse:

(mehr …)

Unsere Sieger beim Stadtradeln

Im Sommer 2019 hat sich die Realschule Am Stadtpark am Stadtradeln der Stadt Leverkusen beteiligt. 13933 km hat die Schulgemeinschaft innerhalb von drei Wochen erradelt. Mit diesem beeindruckenden Wert haben wir auch etwas für die Gemeinschaft, die Gesundheit und die Umwelt getan. Über 2.000 kg CO2 – Ausstoß wurden so vermieden. Einige Klassen waren besonders aktiv. Wir gratulieren der Klasse 7c  und der Klasse 6d herzlich! Sie haben mit ihren gefahrenen Kilometern als Schulsieger ein Eisessen gewonnen. In der Einzelwertung haben sich 5 Schülerinnen und Schüler besonders engagiert: Mick (6a), Lena Schmauch (6b), Salah-Edine (6d), Leon (7c) und Leonardo (10b). Herr Wirsing überreichte ihnen eine Urkunde und ein Geschenk.

Wir bedanken uns bei allen Radlerinnen und Radlern und hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder viele für die Teilnahme motivieren können.

 

 

Naturgut Ophoven bildet Energiewärter*innen aus

Am Mittwoch, den 30.10.2019 haben ungefähr 50 Schüler*innen und Schüler der Realschule Am Stadtpark eine Fortbildung des Naturgut Ophoven als Energiewärter*innen gemacht.Zuerst einmal gab es interessante Informationen, z.B. darüber, wie sich unser CO2-Fußabdruck „zusammensetzt“: (mehr …)

Die neue SV ist da!

Mit der Bahn ins Rokoko – unsere Exkursion zum Schloss Augustusburg in Brühl.

Am 24. September 2019 besuchte die Klasse 9d mit ihrer Klassen-und ihrer Geschichtslehrerin das Rokokoschloss Augustusburg in Brühl. Der Kurfürst Clemens August hatte schon 1725 den Architekten Johann Konrad Schlaun beauftragt, das Schloss zu bauen und es wurde eine prachtvolle Residenz, die schon 1984 in die UNESCO-Welterbe – Liste aufgenommen wurde. Aber nicht nur das Schloss mit seinem prachtvollen Treppenhaus, das von Balthasar Neumann geplant und umge­setzt wurde, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler. (mehr …)

Walk to the moon: Neuntklässler*innen auf dem Weg zu einem echten Mondstein im Bonner „Haus der Geschichte“.

Die Schülerinnen und Schüler zweier neunten Klassen besuchten in der letzten Schulwoche mit ihren Klassenlehrerinnen und ihrer Geschichtslehrerin das „Haus der Geschichte“ in Bonn. In diesem Museum, das zahlreiche außergewöhnliche Ausstellungsobjekte zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland präsentiert, gab...

Goodbye School! Happy Holidays!

Mit diesem Foto von der Siegerehrung der „Big Challenge“ verabschieden wir uns in die Ferien. Fast 40 Schülerinnen und Schüler nahmen in diesem Jahr an dem internationalen Englischwettbewerb teil und konnten beachtliche Erfolge erzielen. Eine besondere Ehrung gab es für Eric aus der Klasse 6e. Mit 302,50 Punkten belegte er in seiner Altersklasse den 1. Platz  in NRW sowie den 7. Platz in der bundesweiten Wertung! Congratulations, Eric!

Wir wünschen nun allen eine wunderschöne Sommerzeit und gute Erholung!

Der Unterricht beginnt für die Klassen 6 bis 10 am Mittwoch, 28. August 2019 um 8.10 Uhr. Für unsere neuen Fünfer beginnt die Schule am Donnerstag, 29. August 2019, um 9.15 Uhr.

Herzlich willkommen!

Am Mittwoch, 3.7.2019, fand der Kennenlernnachmittag für unsere neuen Fünftklässler statt. Über 130 Grundschülerinnen und Grundschüler besuchten zum ersten Mal ihre „neue“ Schule, um die zukünftigen Klassenleitungen, aber auch ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler, kennen zu lernen. Ein...

So eine schöne Schule!

So eine schöne Schule!

Heute haben einige Fünftklässler*innen im Unterricht ein berühmtes Gebäude besucht. Es steht zum Teil unter Denkmalschutz und ist schon sehr alt! Sie mussten aber gar nicht weit gehen, denn dieses berühmte Gebäude ist tatsächlich unsere Schule!

Sie erfuhren, dass ihre Schule eigentlich aus zwei Gebäuden besteht. Das ältere wurde schon 1924 für die Realschüler gebaut (damals nannte man sie „Mittelschüler“). (mehr …)