Currently browsing: Kunst in der Schule

Die Gewinner des Kunstwettbewerbs

  Die Gewinner des Kunstwettbewerbs 2021 stehen seit einigen Tagen fest: Beim Thema „Lustige Corona-Monster-Freunde“  erhielt Ines Spandel den 1. Platz. Den 2. Platz belegte Yaren Selli (7a) und den 3. Platz Marina Dimitrova (6e). Beim Thema „Mein...

Sieh, was ich höre! – Ein Kunstprojekt der Klasse 6D zum Thema „Geräusche zeichnen“

Sieh, was ich höre! – Ein Kunstprojekt zum Thema „Geräusche zeichnen“

Habt ihr schon mal probiert, Geräusche zu zeichnen? Die Klasse 6 D hat herausgefunden, dass das tatsächlich geht. Für ein Kunstprojekt haben die Schüler*innen  Geräusche aufgenommen und das Gehörte in Formen und Farben dargestellt. Ein paar der Beispiele könnt ihr hier bestaunen. Probiert es doch auch mal aus…

Viel Freude dabei!

Phantasievolle Planetenwelt

Gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Frau Rigopoulos haben sich die Schülerinnen und Schüler der 6d  ein spannendes Projekt ausgedacht. Dabei entstanden tolle phantasievolle Planeten – Planeten, auf denen sie vielleicht sogar gerne leben würden.  

Malen wie in der Steinzeit

Da wir im Schulgebäude nur sehr wenig Ausstellungsflächen haben, zeigen wir gerne auf unserer Homepage, was so alles in den Kunstgruppen entsteht. Vor Kurzem hat die Gruppe 7CH unter der Leitung von Frau Katemann die Malerei der Steinzeit nachempfunden. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler eigene Farbe aus Erdpigmenten, Wasser und Bindemittel angerührt und auf echten Steinplatten Jagdwild der Steinzeit aufgemalt. Hier einige der Ergebnisse:

(mehr …)

Innen und Außen – ein Kunstprojekt

Die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Kunst Klasse 10 haben dreidimensionale Kunstwerke zum Thema „Innen und Außen“ hergestellt. Ihre Aufgabe bestand darin, eine abstrakte, dreidimensionale Drahtplastik zu konstruieren,  die einen „Raum“ umschließen und Teilabdeckungen/Ornamente in Papiermaché aufweisen sollte. Hier einige sehenswerte Ergebnisse:

(mehr …)

So eine schöne Schule!

So eine schöne Schule!

Heute haben einige Fünftklässler*innen im Unterricht ein berühmtes Gebäude besucht. Es steht zum Teil unter Denkmalschutz und ist schon sehr alt! Sie mussten aber gar nicht weit gehen, denn dieses berühmte Gebäude ist tatsächlich unsere Schule!

Sie erfuhren, dass ihre Schule eigentlich aus zwei Gebäuden besteht. Das ältere wurde schon 1924 für die Realschüler gebaut (damals nannte man sie „Mittelschüler“). (mehr …)

Mit Mangafiguren zeichnen lernen: Erste Versuche im Orientierungsblock der Stufe 6

An unserer Schule wählen alle Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7 ein viertes Hauptfach – je nach Neigung und Interesse. Damit die Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung von den unterschiedlichen zu wählenden Fächern bekommen, findet immer zum Ende des 6. Schuljahres ein sogenannter „Orientierungsblock“ statt, in dem die Fächer vorgestellt werden und jeder sich einmal in der Arbeitsweise der Fächer ausprobieren kann. Dass Kunst mit dem Schwerpunkt Mediendesign ein sehr interessantes Fach sein kann, konnten die 6er in dieser Woche praktisch erfahren. „Mangafiguren zeichnen lernen“ (Aquarellbuntstifte auf Leinwand 10x10cm) war das Thema, das die Kunstlehrerin Frau Katemann mit den Klassen bearbeitet hat. Einige der wunderschönen Ergebnisse zeigen wir hier:

(mehr …)

Expressionistische Malerei

Der Kunstkurs 9Mk hat unter der Leitung von Frau Katemann farbenprächtige Kunstwerke entwickelt. Schön, dass wir auf unserer Homepage zumindest einige dieser Werke zeigen können. „Landschaftsfotos umgesetzt in expressionistischer Malweise (Acrylmalerei)“ – so lautete das Thema. Hier einige gelungene Beispiele:

(mehr …)

Abstrakte Skulpturen

Der Kunstkurs 10MK hat unter der Leitung von Frau Katemann einige sehenswerte abstrakte Skulpturen erarbeitet. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich von verschiedenen Künstlern, wie z.B. Henry Moore u.a., und ihren abstrakten Skulpturen inspirieren und fanden anschließend ihre eigene Gestaltungsidee für ihr dreidimensionales Kunstwerk durch das Heraussägen, Raspeln und Feilen aus einem Skulpturenblock. Anschließend bekamen die Kunstwerke eine frei gewählte Farbgebung.

Wir präsentieren eine Auswahl aus den entstandenen Schülerwerken:

(mehr …)

Nirgendwo? Irgendwo… in Leverkusen! Ein philosophisches Fotoprojekt im Rahmen der Projektwoche im März 2019

Der Philosoph Immanuel Kant sagte im 18. Jahrhundert: „Niemand kann sagen, wie die objektive Wirklichkeit beschaffen ist, weil sie uns immer nur subjektiv erscheint. Was immer erkannt wird, ist vom Bewusstsein des Erkennenden abhängig.“ Um das zu beweisen,...