Infos zur ersten Schulwoche

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

das neue Schuljahr beginnt am Mittwoch. Wir hoffen alle, dass wir dann wieder einen annähernd normalen Schulalltag erleben können. Einige der im letzten Schuljahr gültigen Regelungen konnten erfreulicherweise aufgehoben werden. Der Unterricht findet wieder in vollem Umfang statt. Es gibt keine versetzten Pausen mehr und es gilt wieder das bekannte Stundenraster. Es wird mit einigen Vorsichtsmaßnahmen vieles wieder möglich sein: Exkursionen, außerunterrichtliche Veranstaltungen, Klassenfahrten und die Arbeit mit klassengemischten Gruppen (z.B. Förderunterricht). Die wichtigsten Coronaregeln haben wir weiter unten für alle zusammengefasst.

Erster Schultag für Klassen 6 bis 10 und Stundenplan:

Der Unterricht beginnt für alle am Mittwoch, 18.08.2021, um 8 Uhr. In der 1. – 3. Stunde findet Unterricht bei den Klassenleitungen statt, danach findet der Fachunterricht nach Stundenplan statt. Der neue Stundenplan ist hier  einsehbar.  Wir werden am ersten Tag Kurzstunden haben, so dass der Unterricht spätestens um 12.15 Uhr endet:

1. Stunde 08:00 – 09:00 Uhr
2. Stunde 09:05 – 09:45 Uhr
3. Stunde 09.50 – 10:30 Uhr
Große Pause (20 Min.)
4. Stunde 10:50 – 11:30 Uhr
5. Stunde 11:35 – 12:15 Uhr

Bitte denkt daran, eine große Tasche für die neuen Bücher mitzubringen!

Schüler*innen, die eine Klasse wiederholen oder aus sonstigen Gründen noch keiner Klasse zugeordnet wurden, erfahren am Mittwochmorgen  über einen Aushang, in welche Klasse sie gehen müssen.

Erster Schultag für die neuen Fünfer:

Die neuen Fünfer beginnen am Donnerstag, 19.08.2021. Wir begrüßen die Klassen einzeln in der Gymnastikhalle zu folgenden Zeiten:

Um sicher zu gehen, dass am ersten Schultag möglichst niemand ansteckend in die Schule kommt, bitten wir darum, am Vortag einen Test im Testzentrum zu machen. Dies gilt für alle Fünftklässler und ihre Begleitung. Der Nachweis über einen Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) oder der Nachweis einer vollständigen Impfung oder der Nachweis eines positiven PCR-Tests (nicht älter als 6 Monate) ist am Eingang der Gymnastikhalle vorzulegen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur jeweils eine begleitende Person möglich ist.

Unsere Fünftklässler brauchen an ihrem ersten Schultag eine Federmappe mit Schreibutensilien, einen Papierblock und natürlich eine große Tasche, denn wir geben die Bücher am ersten Schultag aus.

Corona-Regeln

Maskenpflicht

In allen Innenräumen der Schule besteht Maskenpflicht (FFP2-Masken oder OP-Masken). Auch in den Schulbussen sind Masken notwendig. Im Außengelände der Schule empfehlen wir weiterhin das Tragen einer Maske. Es besteht allerdings keine Verpflichtung dazu.

Testungen

Es besteht weiterhin die Verpflichtung, sich zweimal wöchentlich zu testen (montags und mittwochs in der ersten Unterrichtsstunde). Von der Testpflicht ausgenommen sind folgende Personen:

  • Vollständig Geimpfte
  • Genesene (positiver PCR Test liegt mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurück)
  • Genesene und einmal geimpfte Personen

Ein Nachweis darüber muss der Klassenleitung vorgelegt werden.

Schüler*innen, die montags oder mittwochs zu spät zum Unterricht erscheinen und die Testung dadurch verpassen, werden um 9 Uhr in der Pausenhalle getestet. Erst danach ist der Besuch des Unterrichts möglich.

Quarantäne

Anders als im letzten Schuljahr, wird bei einer Coronainfektion in der Klasse nicht mehr die ganze Klasse in Quarantäne geschickt. Es müssen in der Regel nur noch die engeren Kontaktpersonen zu Hause bleiben.  Geimpfte und genesene Personen sind in der Regel von Quarantänemaßnahmen ausgenommen. Die Maßnahmen werden in jedem Einzelfall mit dem Gesundheitsamt abgestimmt.

Hygieneregeln

Alle bekannten Hygieneregeln sind weiterhin gültig:

  • Abstand halten, wo möglich!
  • Feste Sitzplätze im Klassenraum
  • Handdesinfektion am Eingang
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Nutzung der kurzen Wege im Gebäude
  • Husten- und Nießetikette
  • Regelmäßiges Lüften im Klassenraum

Bei Erkältungssymptomen müssen die Schüler*innen zu Hause bleiben.  Im Zweifelsfall ist der Kontakt mit dem Kinder- und Jugendarzt aufzunehmen.

 

Wir freuen uns auf ein neues und interessantes Schuljahr und wünschen allen ein gutes Gelingen!

Die Schulleitung