Aktuelle Infos der Schulleitung zu den neuen Regelungen ab 22.2.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

das Schulministerium NRW hat in der letzten Woche eine Schulmail herausgegeben. Die sich daraus ergebenden neuen Regelungen gelten ab dem 22.02.2021 bis mindestens zum 07.03.2021, also zunächst einmal für die nächsten zwei Wochen.  Es war uns bei der Planung wichtig, das Lernen im Präsenz- und Distanzunterricht gleichermaßen gut zu organisieren und dabei alle Maßnahmen zum Infektionsschutz in vollem Umfang zu berücksichtigen.

Im Folgenden geben wir einen Überblick über die ab 22.02.2021 geltenden Regelungen an unserer Schule:

Regelungen für die Stufen 5 bis 9:

Alle Schüler*innen der Klassen 5 bis 9 bleiben im Distanzunterricht.

Notbetreuung für die Stufen 5 und 6:

Die Notbetreuung findet unverändert weiter statt.

Präsenzunterricht für die 10. Klassen:

Ab dem 22.02.2021 kehren die 10er wieder in den Präsenzunterricht zurück. Es gelten selbstverständlich die Regeln der Corona-Schutzverordnung (Maskenpflicht: FFP2 oder medizinische Schutzmaske, Handdesinfektion, Abstand). Die Klassen werden in zwei Gruppen geteilt und wechselweise in der Schule unterrichtet. Nur so können wir die Abstandsregeln in den Klassenräumen einhalten. Beide Gruppen haben unterschiedliche Präsenztage in der Woche. Es werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und das WP-Fach unterrichtet. Die Nebenfächer werden an den Tagen ohne Präsenz im Distanzunterricht erteilt.

Der genaue Stundenplan wird bis spätestens Freitag nachgeliefert. Wir werden ihn auf der Homepage veröffentlichen, aber auch über die Klassenleitungen verschicken.

Neue Stundenpläne und neue Anfangszeit am Morgen

Ab dem 22.02. gilt für alle Schüler*innen ein neuer Stundenplan. Dieser Plan erscheint spätestens am Freitag auf der Homepage.

Gemeinsam mit dem Schulträger wurde im ersten Halbjahr beschlossen, die Anfangszeiten der verschiedenen Schulen zu staffeln. Vorteil ist, dass die Busse dann grundsätzlich leerer sind und einzelnen Schulen besser mit zusätzlichen Bussen bedient werden können. Für die Realschule Am Stadtpark bedeutet dies, dass sich alle Zeiten um 10 Minuten nach vorne verschieben:

  1. Stunde: 8.00 – 9.00 Uhr
  2. Stunde: 9.05 – 10.05 Uhr
  3. Stunde: 10.10 -11.40 Uhr   (20 Min. Pause enthalten)
  4. Stunde: 11.45– 12.45 Uhr
  5. Stunde: 12.50 – 13.50 Uhr

Lernstandserhebung Klasse 8

Die Lernstandserhebungen für die Klassen 8 finden nicht, wie vorgesehen, im März statt. Sie werden auf den September (Beginn Klasse 9) verschoben.

Maßnahmen zur beruflichen Orientierung (KAoA)

Welche Maßnahmen wie stattfinden können, hängt von der Frage ab, ob die Schüler*innen im Distanz- oder Präsenzunterricht lernen. Es werden auf jeden Fall verstärkt digitale Formen genutzt. Einzelheiten hierzu teilen die Lehrkräfte der Berufsorientierung mit.

Klassenfahrten

Klassenfahrten dürfen bis zu den Sommerferien nicht stattfinden.

Finanzierung digitaler Endgeräte

Laut einer neuen Weisung der Bundesagentur für Arbeit haben Kinder aus Familien im Hartz IV Bezug rückwirkend ab dem 01. Januar 2021 Anspruch auf einen Zuschuss vom Jobcenter für die Anschaffung von Schul-Computern. Stellt die Schule keinen Computer für das Kind zur Verfügung, können pro Kind bis zu 350 € für die Anschaffung vom Jobcenter im Rahmen eines einmaligen unabweisbaren Mehrbedarfs bezuschusst werden. Sollte dies für Ihr Kind zutreffen, dann können Sie sich an unsere Schulsozialarbeiterinnen wenden. Frau Lurtz und Frau Tavernier beraten Sie gerne (alina.lurtz@kja.de und nina.tavernier@kja.de).

Rückblick und Ausblick

Seit fast einem Jahr leben wir mit dem Virus und seinen Auswirkungen. Es war und ist eine schwierige Zeit. Sehr gerne möchten wir wieder in eine „normale“ Schulwelt zurückkehren. Und es wäre toll, wenn wir alle wieder „Präsenz“ in der Schule zeigen könnten. Unsere Hoffnung ist, dass wir diesem Ziel nun wirklich, wenn auch in kleinen Schritten, näherkommen. Es ist davon auszugehen, dass in zwei Wochen erneut Veränderungen anstehen, um aktuelle Entwicklungen in die Planung aufzunehmen. Wir werden Sie und euch auf dem Laufenden halten und wünschen insbesondere den Zehntklässlern und ihren Lehrkräften einen guten Start in die Präsenzzeit und viel Erfolg!

Die Schulleitung