Erneuter Coronafall im 8. Jahrgang

Am Freitag, 6.11.2020, wurde uns mitgeteilt, dass ein weiterer Schüler des 8. Jahrgangs positiv getestet wurde. Die Eltern der entsprechende Klasse wurden informiert.

Die Bestimmungen zur Quarantäne haben sich geändert: Mit Einhaltung der Maskenpflicht in der Schule gelten nach Auskunft des Gesundheitsamtes alle Schülerinnen und Schüler, die mit Maske mit einem positiv getesteten Schüler oder einer positiv getesteten Schülerin in einem Raum waren, nicht mehr als Kontaktpersonen ersten Grades. Dies gilt auch für die Schüler*innen und Schüler,  deren Sitzplatz in direkter Nähe zu der infizierten Person war.  Sie werden daher seitens des Gesundheitsamtes nicht mehr, wie bisher üblich, in Quarantäne gesetzt.  Diese Auskunft haben wir am Donnerstag, 5.11.2020 erhalten.