Unser neues Stundenraster: 60-Minutenstunde

Das neue Stundenraster in der Erprobung

Mit dem Schuljahr 2015/2016 verändert sich der Stundentakt an unserer Schule von 45 Minuten auf 60 Minuten. Selbstverständlich bleibt die Anzahl der pro Woche unterrichteten Zeit gleich, es finden jedoch pro Fach weniger Stunden mit mehr Unterrichtszeit statt. Deutsch, Mathematik und Englisch werden demnächst 3 x 60 Minuten (statt bisher 4 x 45 Minuten) unterrichtet. Die sogenannten Nebenfächer werden je nach Jahrgang 1 x oder 2 x 60 Minuten unterrichtet. Dies hat die Schulkonferenz in ihrer letzten Sitzung beschlossen. Eine durchschnittliche Unterrichtswoche umfasst nach dem neuen Modell 22-24 Unterrichtsstunden. Das bedeutet, die Schülerinnen und Schüler haben an 3 oder auch 4 Tagen um 14 Uhr Schule aus, freitags endet der Unterricht für alle um 12.40 Uhr.

Das Stundenraster soll über 2 Schuljahre erprobt und evaluiert werden. Erst dann entscheidet die Schulkonferenz über eine dauerhafte Beibehaltung des Rasters. Erfahrungen anderer Schulen zeigen, dass das neue Stundenraster deutliche Vorteile haben kann:

  • Pro Tag gibt es weniger verschiedene Fächer (4-5 statt wie bisher 6-7) mit mehr Lernzeit pro Fach.
  • In der Schule herrscht insgesamt weniger Hektik und Unruhe, weil es nicht mehr so häufige Raumwechsel gibt.
  • Auch die Schultaschen werden leichter.
  • Experimente, Übungsphasen und kooperative Lernformen lassen sich leichter umsetzen. Das selbstständige Lernen der Schüler/innen kann besser gefördert werden.

Die Schule erhofft sich von der neuen Unterrichtsstruktur eine insgesamt angenehmere Lernatmosphäre und eine Verbesserung des Lehrens und Lernens.

Stundenraster 60-Minuten

1. Stunde

8.10- 9.10 Uhr

2. Stunde

9.15-10.15 Uhr

Pause

3. Stunde

10.35-11.35 Uhr

4. Stunde

11.40-12.40 Uhr

Pause

5. Stunde

13.00-14.00 Uhr

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.