Unser neues Stundenraster: 60-Minutenstunde

Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es an unserer Schule 60 Minuten-Stunden. Selbstverständlich bleibt die Anzahl der pro Woche unterrichteten Zeit gleich, es finden jedoch pro Fach weniger Stunden mit mehr Unterrichtszeit statt. Deutsch, Mathematik und Englisch werden 3 x 60 Minuten (statt bisher 4 x 45 Minuten) unterrichtet. Die sogenannten Nebenfächer werden je nach Jahrgang 1 x oder 2 x 60 Minuten unterrichtet. Eine durchschnittliche Unterrichtswoche umfasst nach dem neuen Modell 22-24 Unterrichtsstunden. Das bedeutet, die Schülerinnen und Schüler haben an 3 oder auch 4 Tagen um 14 Uhr Schule aus, freitags endet der Unterricht für alle um 12.40 Uhr.

Das Stundenraster wurde über 2 Schuljahre erprobt und evaluiert. Im Frühjahr 2017 hat die Schulkonferenz die dauerhafte Beibehaltung des Rasters entschieden. Die Erfahrungen zeigten, dass das neue Stundenraster deutliche Vorteile hat:

  • Pro Tag gibt es weniger verschiedene Fächer (4-5 statt wie bisher 6-7) mit mehr Lernzeit pro Fach.
  • In der Schule herrscht insgesamt weniger Hektik und Unruhe, weil es nicht mehr so häufige Raumwechsel gibt.
  • Auch die Schultaschen werden leichter.
  • Experimente, Übungsphasen und kooperative Lernformen lassen sich leichter umsetzen. Das selbstständige Lernen der Schüler/innen kann besser gefördert werden.

Die Schule erhofft sich von der neuen Unterrichtsstruktur eine insgesamt angenehmere Lernatmosphäre und eine Verbesserung des Lehrens und Lernens.

Stundenraster 60-Minuten

1. Stunde

8.10- 9.10 Uhr

2. Stunde

9.15-10.15 Uhr

Pause

3. Stunde

10.35-11.35 Uhr

4. Stunde

11.40-12.40 Uhr

Pause

5. Stunde

13.00-14.00 Uhr

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.