Förderverein

Der Förderverein der Realschule Am Stadtpark stellt sich vor

Zurzeit hat der Förderverein etwa 310 Mitglieder.Den Vorstand des Fördervereins bilden Frau Schornstein (Vorsitzende), Frau Franzke (stellv. Vorsitzende), Frau Wolter (Kassenwart) und  Frau Sürth (Schriftführerin). Der Förderverein unterstützt
  das Lehrerkollegium in den Klassen und Arbeitsgemeinschaften durch Finanzierung zusätzlicher Unterrichtshilfen,  z.B. Musikinstrumente für das Fach Musik, Werkzeuge für das Fach Technik, Materialien für das Lernbüro, Beamer und Laptops, CD-Player und Kopierpapier.

 

 

die Schülerinnen und Schüler durch die Anschaffung von Sitzmöbeln und Spielen für den Pausenbereich und von Trikots für Sportturniere, durch die Finanzierung von  Preisen für besondere Leistungen von Schülern (Sportwettbewerbe, Lesewettbewerb, Englischwettbewerb, 10er Klassenbeste)und durch die finanzielle Unterstützung verschiedenerProjekte (z.B. Toilettenverschönerungsprojekt).

 

die Interessen der Eltern durch Vorschüsse zu Klassenfahrten, Unterstützung von Schulveranstaltungen, finanzielle Unterstützung von Theateraufführungen und weitere Projektunterstützungen.
 Damit all diese Aktivitäten realisiert werden können, ist das Engagement der Eltern aller Schülerinnen und Schüler notwendig. Sie können durch finanzielle Hilfen die Lernbedingungen für Ihre Kinder verbessern. Der Vorstand des Fördervereins sieht sich vor allem dann auf dem richtigen Weg, wenn die Initiativen von möglichst vielen Eltern in Form ihres Eintritts in den Förderverein sichtbar gemacht werden.Der Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit 12 Euro im Jahr.
Eine Beitrittserklärung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen. Wenn Sie diese Datei sehen oder ausdrucken möchten, brauchen Sie allerdings den „Adobe Reader“.Selbstverständlich bekommen Sie die Beitrittserklärung auch im Schulsekretariat.

Beitrittserklärung (Download)

Bitte beachten Sie, dass eine Einzugsermächtigung das Beitragsverfahren für die ehrenamtliche Kassiererin wesentlich vereinfacht und für Sie in der Regel sogar kostengünstiger ist.