Currently browsing: Allgemein

RAS AKTUELL: Stellungnahme der Schulleitung zum Thema „zukünftige Schulform“

Liebe Eltern,

über die Presse war zu erfahren, dass die Schulkonferenz der Realschule Am Stadtpark den Schulträger darum bittet, zu prüfen, ob langfristig gesehen ein Schulformwechsel zur Gesamtschule möglich sei. Die Schulkonferenz hatte sich im Dezember 2017 mehrheitlich dafür ausgesprochen. Um Missverständnissen vorzubeugen, geben wir Ihnen an dieser Stelle einige wichtige Informationen dazu:

Wenn es tatsächlich zu Veränderungen kommen sollte, dann werden diese erst in einigen Jahren greifen. Wir sind zurzeit eine gut arbeitende Realschule, die sich mit viel Engagement für die Weiterentwicklung der Schule einsetzt. Die Überlegungen haben keinen Einfluss auf alle jetzigen Schüler/innen. Dies gilt auch für diejenigen, die sich bald bei uns anmelden und dann im Sommer die 5. Klasse besuchen.

Zunächst wird lediglich durch den Schulträger und die Bezirksregierung geprüft, ob es sinnvoll und möglich ist, in einigen Jahren die Schulform zu wechseln. Die Stadt Leverkusen plant, das Gebäude der Realschule Am Stadtpark grundlegend zu sanieren. Es war daher zwingend notwendig, sich Gedanken zum Schulkonzept für zukünftige Schülergenerationen zu machen. Es ist davon auszugehen, dass die Sanierungssarbeiten nicht vor 2020 beginnen.

Die Schulkonferenz ist mehrheitlich der Überzeugung, dass – sofern die räumlichen Rahmenbedingungen nach erfolgter Sanierung entsprechend geschaffen sind – ein Wechsel der Schulform für die Schüler/innen und Lehrkräfte gleichermaßen ein Gewinn sein kann.

Die Schulleitung der Realschule Am Stadtpark

Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019

Sehr geehrte Eltern,

über das rege Interesse zum Tag der offenen Tür haben wir uns sehr gefreut. Ebenso freuen wir uns auf die Kinder, die in den nächsten Wochen bei uns für die Klasse 5 angemeldet werden. Wie Sie wissen, berät die Grundschule die Eltern der Schülerinnen und Schüler in der Klasse 4 bei der Wahl der Schulform. Die Beratung der Grundschule sollte für Sie die wichtigste Grundlage sein. Neben Begabungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler­innen und Schüler sind ihre Arbeitsbereitschaft, Belastbarkeit und ihre relative Selbstständigkeit für den Erfolg in der Realschule von großer Bedeutung.
Sie können Ihre Kinder in der Zeit vom 19.Februar bis 2. März 2018 jeweils von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat der Schule anmelden. Bringen Sie bitte die Geburtsurkunde (Stammbuch), das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 und den Anmeldeschein der Grundschule zur Anmeldung mit. Die Kinder brauchen bei der Anmeldung nicht mit dabei sein, es sei denn, die Grundschule empfiehlt den Übergang zur Hauptschule. In diesem Fall ist ein Gesprächstermin über das Sekretariat zu vereinbaren.

Der Zeitpunkt der Anmeldung ist kein Auswahlkriterium für die Aufnahme.

Und hier noch einige Fotos vom Tag der offenen Tür: (mehr …)

„Die Dinge unseres Lebens“ – Eine Ausstellung der Realschule Am Stadtpark

Pünktlich zum Tag der offenen Tür am 13. Januar 2018  wurde die Ausstellung „Die Dinge unseres Lebens“ eröffnet. Seitdem hängen im Verwaltungstrakt unserer Schule 48 Fotografien und Texte. Die ausgestellten Fotografien zeigen Erinnerungsobjekte aus der Kindheit. Sie wurden...

Medienscouts – Workshop für Schülerinnen und Schüler

In einem ganztägigen Workshop wurden am 12.12.2017 eine Reihe von Schülerinnen und Schülern zu „Medienscouts“ ausgebildet. Mit der Unterstützung von Herrn Oppenhäuser (Kompetenzteam Leverkusen) beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit problematischen Formen der Mediennutzung. Die Schülergruppen, die...

Herzlichen Glückwunsch, Helin!

Wer vertritt unsere Schule in diesem Schuljahr beim bundesdeutschen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen? Unsere Jury bestand diesmal aus drei Schülerinnen des Büchereiteams und zwei Lehrerinnen. Für die Endausscheidung in der Pausenhalle hatten sich drei Schülerinnen und Schüler qualifiziert. Alle drei lasen zunächst eine selbst ausgesuchte Textpassage. In der zweiten Runde mussten dann alle einen fremden Text bewältigen.  Das Publikum hörte aufmerksam zu und die drei Vorleser bekamen einen kräftigen Applaus.  Während die Jury – zwei Lehrerinnen und zwei Schüler aus der Klasse 10 – sich besprach, versuchten sich im Publikum einige Mutige an schwierigen Zungenbrechern.  Und schließlich stand die Siegerin fest:

Helin Ayaz aus der Klasse  6c wird unsere Schule beim Wettbewerb der Schulen in der Stadt Leverkusen vertreten. Wir drücken ihr alle die Daumen und hoffen, dass sie sich bei den städtischen Meisterschaften  gut abschneidet.

Einladung: Die gymnasiale Oberstufe der Käthe-Kollwitz-Schule

Klimakonferenz in Leverkusen – Und der 10er Sowi-Kurs war dabei!

08.11.2017 Als energieLux-Schule, die sich seit vielen Jahren für den Klimaschutz engagiert, war es selbstverständlich, dass wir die Einladung zur Klimaschutzkonferenz im Leverkusener Rathaus annahmen. Der 10er Sowi-Kurs unter der Leitung von Frau Spahrkäs-Schütte und zwei weitere Klassen...

Sponsorenlauf am 02.10.2017

Sponsorenlauf am 02.10.2017 – wolkig mit Aussicht auf Gewinn „Was ist denn hier los?“, wird sich so mancher Radfahrer, Hundebesitzer und Anwohner gefragt haben, als ihnen die vielen Läufer an der Dhünn begegneten. „Der Halbmarathon fand doch erst im...

Sponsorenlauf

Dombesteigung 1926 und 2017 – Es liegen „nur“ 91 Jahre dazwischen!

„Zur Erinnerung an eine Dombesteigung am 29. März 1926“ (aus dem Archiv Meffert)

„Zur Erinnerung an eine Dombesteigung am 13. Juli 2017“ (aus dem Archiv Meessen:)

Welche Klasse der Städtischen Mittelschule Wiesdorf am 29. März 1926 mit Lehrer Meffert den Dom besuchte und den Domturm erklomm, wissen wir nicht.

Dass es nur Jungen waren, die der Mode der Zeit entsprechend, Schirmmützen, Matrosenanzüge, Mäntel und Stiefel trugen, sieht man sofort. Die nur (!) 17 Schüler und der Lehrer Herr Meffert machen einen sehr ernsten Eindruck, so als habe die Turmbesteigung nicht so sehr viel Spaß gemacht.

Aber wahrscheinlich wollten sie auf der Photographie bloß alle einen guten Eindruck machen. Nur der dritte Junge von links hält sich nicht so ganz an die wohl vorgeschriebene Haltung.

Auf der Fotografie aus dem Jahr 2017 sieht man mit den 18 Mädchen und Jungen nur einen kleinen Teil der Klasse 7c der Realschule Am Stadtpark, die (genau wie ihre Parallelklasse, die 7a) in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien eine Exkursion zum Kölner Dom unternahm. Auch diese Kinder und ihre Klassenlehrerin, die auf dem Bild versucht, genauso streng zu blicken wie Herr Meffert, haben eine Führung im Dom und eine Dombesteigung hinter sich. Aber alle sind fröhlich und Omar guckt auch nur so streng, weil er es seinem Vorbild auf der Photographie von 1926 gleichtun möchte.

Natürlich ist das aktuelle Foto dem alten nachempfunden, beide zeigen Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule.

Es liegen „nur“ 91 Jahre dazwischen! (E. Meessen)