Currently browsing: Allgemein

Schule und Beruf – Wo geht’s lang?

Weitere Infos können dem Elternbrief entnommen werden.

„Respekt“ Preisverleihung in der Pausenhalle

    Respektloses Verhalten gegenüber Menschen, die anderen zur Hilfe kommen, das gibt es immer öfter. Darum hatte der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz eine Respekt-Kampagne gestartet. Der Wettbewerb für Leverkusener Schulen hatte die Klasse 9d (mittlerweile 10d) dazu motiviert,...

In drei Wochen 11.174 km geradelt

Beim diesjährigen Stadtradeln war unser Team „RAS -Radeln Am Stadtpark“ mit 137 aktiven Teilnehmern dabei.  Das Team erradelte sich mit 11.174 km den 3. Platz unter den teilnehmenden Schulen Leverkusens. In der Gesamtkilometerwertung  erreichte unser Team diesmal unter...

Gewässeruntersuchungstag im LUMBRICUS

Wie gut ist eigentlich die Wasserqualität der Dhünn in Leverkusen-Wiesdorf? Dieser Frage ging der Biologieneigungskurs Klasse 8 gemeinsam mit seiner Lehrerin Frau Möhring nach. Unterstützt durch den LUMBRICUS-Bus, der eine mobile Untersuchungsstation beherbergt, untersuchten die Schülerinnen und Schüler...

Fast 800 Unterschriften gesammelt: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Seit 2010 trägt die Realschule den Titel  Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.  Damals hatten sich Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Hausmeister und Sekretärinnen der Schule dazu verpflichtet, sich gegen Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, einzusetzen. Viele Projekte haben seitdem stattgefunden und die Idee, etwas gegen diskriminerende Äußerungen und Handlungen zu tun, ist nach wie vor wichtig. Darum haben sich einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b mit Unterstützung ihrer Lehrerin Iris Obermann auf den Weg gemacht: Sie warben in allen Klassen erneut für die SoR-Initiative. Sie informierten die Klassen mit einem Vortrag, standen für Fragen zur Verfügung und sammelten dann Unterschriften in den Klassen und im Lehrerzimmer.  Dass fast 800 Unterschriften zusammenkamen, darüber ist die 9b sehr froh. Es wird also weitergehen mit Aktionen und Projekten, die sich mit Toleranz, Menschenwürde und Demokratie beschäftigen.

Dass manche Projekte auch außerhalb unserer Schule auf Interesse stoßen, freut uns besonders.  Über die im letzten Schuljahr entstandene Ausstellung „Die Dinge meines Lebens “ wurde im Juli 2018 erneut in der Rheinischen Post berichtet:

Rheinische Post: Realschüler zeigen Erinnerungsstücke .

Die Landesorganisation von Schule ohne Rassismus NRW berichtete  darüber am 18.7.2018 auf ihrer Facebookseite:

https://www.facebook.com/SchuleohneRassismusNRW

Und ein Objekt unserer Ausstellung wird im „Virtuellen Museum“ des DOMiD in Köln präsentiert.

https://de-de.facebook.com/domid.migration/

Schöne Sommerferien!

Mit diesem wunderschönen Foto verabschieden wir uns in die Sommerferien. Der Unterricht beginnt für die Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10 Klassen am Mittwoch, 29. August 2018 um 8.10 Uhr. Unsere neuen 5. Klassen starten am Donnerstag, 30. August 2018  um 9 Uhr. Bis dahin wünschen wir allen eine tolle und erholsame Sommerzeit!

Die Schulleitung der Realschule Am Stadtpark

„Engel, Krone, Pokemon“ – Neue Dinge unseres Lebens

Nach der erfolgreichen Ausstellungseröffnung im Januar mit 48 Fotografien von Erinnerungsobjekten und den dazugehörigen Geschichten unserer Schülerinnen und Schüler sammelten wir weiter. Schon in der ersten Woche brachten große und kleine Schülerinnen und Schüler erneut die „Dinge“, an denen ihr Herz hängt.

So konnten bis heute 16 neue Objekte fotografiert werden, die nun die Ausstellung in unse­rer Schule erweitern.

Hinzu gekommen sind u.a. Babyschuhe, ein kroatisches Backbuch, ein syrischer Rucksack und ein syrisches Babytuch, Spielkarten, die über 10 Jahre alt sind, ein Tragetuch aus dem Kongo und die Fotografie einer Krone aus Togo. (mehr …)

Herzlich willkommen!

Am Mittwoch, 4.7.2018, fand der Kennenlernnachmittag für unsere neuen Fünftklässler statt. Ein wenig aufgeregt waren sie, die Mädchen und Jungen, die nach den Sommerferien zur Realschule Am Stadtpark wechseln werden. Über 130 Grundschülerinnen und Grundschüler konnten ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschülr, aber auch ihre neuen Klassenlehrerinnen kennenlernen. Die Klasse 5e begrüßte die „Neuen“ in der Pausenhalle mit Gesang und Tanz. Dafür hatten sie sich einen Song von Tim Bendzko ausgesucht: „Keine Maschine“. Herzlichen Dank an die 5e und ihre Klassenlehrerin Frau Thomé für diesen netten Empfang! Und vielleicht stehen ja im nächsten Jahr einige der zukünftigen Fünftklässler selbst auf der Bühne, um die nächsten Fünfer zu begrüßen.

Die Tiefen des Universums in phantastischen Gemälden

Die Schülerinnen und Schüler des Orientierungsblocks der Jahrgangsstufe 6 haben im Fach Kunst den Weltraum erforscht und unter der Anleitung ihrer Lehrerin Frau Katemann  phantastische räumliche Gemälde dazu entworfen. Grundlage war die Betrachtung vieler Weltraumfotos der NASA, die...

Gewonnen – RAS macht den Doppelpack

Realschule Am Stadtpark gewinnt souverän die Stadtmeisterschaft der Schulen in der Wettkampfklasse 1 (Jahrgang2001 und älter)

Leverkusen-Opladen, 10.04.2018. Die Realschule Am Stadtpark ist in diesem Schuljahr nicht zu stoppen. Die Mannschaft der Wiesdorfer Schule  gewann am heutigen Dienstag auf der Sportanlage Am Birkenberg die Fußball-Stadtmeisterschaft der Leverkusener Schulen in der Wettkampfklasse 1. Bereits im März hatte die Realschule Am Stadtpark das Turnier des Jahrgangs 2002/2003 gewonnen. (mehr …)