Gewässeruntersuchungstag im LUMBRICUS

Wie gut ist eigentlich die Wasserqualität der Dhünn in Leverkusen-Wiesdorf? Dieser Frage ging der Biologieneigungskurs Klasse 8 gemeinsam mit seiner Lehrerin Frau Möhring nach. Unterstützt durch den LUMBRICUS-Bus, der eine mobile Untersuchungsstation beherbergt, untersuchten die Schülerinnen und Schüler den Fluss in der Nähe der Wackelbrücke. Dabei fanden sie allerlei Interessantes heraus.  Die biologischen und chemischen Untersuchungen zeigten, dass es dem Fluss mittlerweile recht gut geht. Die Sauerstoffversorgung ist gut, es gibt nur wenig Salze im Wasser.Viele Kleinsttiere wurden sichtbar und deuten auf eine insgesamt gute biologische Güte hin.

Über diesen besonderen Unterrichtstag berichtete auch der Leverkusener Anzeiger (HP Zeitungsartikel 10.9.2018).

Und hier noch ein paar Fotos: