RAS AKTUELL: Stellungnahme der Schulleitung zum Thema „zukünftige Schulform“

Liebe Eltern,

über die Presse war zu erfahren, dass die Schulkonferenz der Realschule Am Stadtpark den Schulträger darum bittet, zu prüfen, ob langfristig gesehen ein Schulformwechsel zur Gesamtschule möglich sei. Die Schulkonferenz hatte sich im Dezember 2017 mehrheitlich dafür ausgesprochen. Um Missverständnissen vorzubeugen, geben wir Ihnen an dieser Stelle einige wichtige Informationen dazu:

Wenn es tatsächlich zu Veränderungen kommen sollte, dann werden diese erst in einigen Jahren greifen. Wir sind zurzeit eine gut arbeitende Realschule, die sich mit viel Engagement für die Weiterentwicklung der Schule einsetzt. Die Überlegungen haben keinen Einfluss auf alle jetzigen Schüler/innen. Dies gilt auch für diejenigen, die sich bald bei uns anmelden und dann im Sommer die 5. Klasse besuchen.

Zunächst wird lediglich durch den Schulträger und die Bezirksregierung geprüft, ob es sinnvoll und möglich ist, in einigen Jahren die Schulform zu wechseln. Die Stadt Leverkusen plant, das Gebäude der Realschule Am Stadtpark grundlegend zu sanieren. Es war daher zwingend notwendig, sich Gedanken zum Schulkonzept für zukünftige Schülergenerationen zu machen. Es ist davon auszugehen, dass die Sanierungssarbeiten nicht vor 2020 beginnen.

Die Schulkonferenz ist mehrheitlich der Überzeugung, dass – sofern die räumlichen Rahmenbedingungen nach erfolgter Sanierung entsprechend geschaffen sind – ein Wechsel der Schulform für die Schüler/innen und Lehrkräfte gleichermaßen ein Gewinn sein kann.

Die Schulleitung der Realschule Am Stadtpark