Archive for Juni, 2012

Das Beste aus der Abschlußzeitung 2012

Während der Feier im Lindenhof  bekamen alle Schülerinnen und Schüler ein Exemplar unserer Abschlusszeitung – etwa 130 Seiten –  prall gefüllt mit Erinnerungen. Ein Auszug aus kann –> hier <– aufgerufen werden!

Denk mal… im Denkmal! Unsere Schule wird 100.

Neuntklässler/innen während einer Schulführung im Mai 2012

Im nächsten Jahr wird gefeiert. Die „Mittelschule für Knaben und Mädchen in Wiesdorf“ wurde am 7. April 1913 gegründet, unsere Schule wird also 100 Jahre alt.

Der Unterricht begann mit 91 Schülerinnen und Schülern im Gebäude der „Evangelischen Knabenschule“ an der Kölner Straße. Erst am 9. Februar 1924 zogen die Schüler/innen und ihre Lehrer/innen in ein neues Gebäude in der Rathenaustraße. In diesem Gebäude wird also nun auch schon seit 88 Jahren gelernt und gelehrt und ein Teil des umfangreichen Gebäudekomplexes steht seit 1987 unter Denkmalschutz.

Unsere Schule hat viel gesehen, die Schüler/innen und Lehrer/innen haben viel erlebt. In diesen 100 Jahren wurde „Geschichte“ gemacht. Kaiserreich, Weimarer Republik und Nationalsozialismus, Erster und Zweiter Weltkrieg, Gründung der Bundesrepublik Deutschland, „Kalter Krieg“ und „Wirtschaftswunder“, Wiedervereinigung und Jahrtausendwende. Bewegte Zeiten also, die die Menschen in und mit ihrer Schule durchlebt haben!

Wir wollen dieses Ereignis feiern und suchen deshalb – wie schon einmal im Jahr 2004 – Zeitzeugen, die aus ihrem Schulleben berichten möchten oder Fotografien zur Verfügung stellen. Interessierte melden sich unter der Nummer 0214/31020-10 und hinterlassen unter dem Stichwort „Jubiläum“ ihre Telefonnummer. Wir melden uns bei Ihnen!

Evelyn Meessen und Beate Schmitt

Durchblick: Interview zum Thema Rauchen mit Herrn Ritter

Interview mit Herrn Ritter zum Thema Rauchen Durchblick: Was halten sie vom Rauchen? Herr Ritter: Ich finde rauchen schlecht, weil man so sich selbst und der Umwelt schadet. Durchblick: Was halten sie davon, wenn Kinder der Klasse 5...

Mit Pyjama in die Schule

 

 

 

 

 

 

Unglaublich, aber wahr! Kurz vor dem Ende ihrer Schulzeit zeigten die 10er sich von einer ganz neuen Seite. Statt draußen an der frischen Luft Energie zu tanken, verbrachten sie ihre Pause vor den Türen des Lehrerzimmers. In Pyjamas oder auch im Bademantel, mit Kissen und Kuscheltieren ausgerüstet, erholte man sich so von den Strapazen des Schülerlebens.  Dass es mit dem Schlafen dann doch nicht so recht klappte, hat wohl mit den Lehrerinnen und Lehrern zu tun, die nur unter erschwerten Bedingungen ihren Weg ins Lehrerzimmer fanden.

Trotz Regen beim EVL-Marathon dabei

  

 Am 03. Juni 2012 fand der 12. EVL-Halbmarathon statt. Von unserer Schule nahmen Yasmin Rosar (10D), Svenja Jakab (10F), Cara Dornhaus (10E), Stephanie Bäcker (10B), Yusra Merabeti (9E),  Frau Frerking, Herr Schuster, Frau Löhr, Frau Clamroth und Herr Zückert teil.

(mehr …)

Steffi-Nerius-Cup 2012: Fast 300 Schülerinnen und Schüler der RAS aktiv dabei!

  Für rund 300 Schülerinnen und Schüler der Realschule am Stadtpark wurde am 1. Juni das Wochenende mit einem Besuch des diesjährigen Nerius-Cup eingeläutet. Das Sport-Event bot den Besuchern auch in diesem Jahr neben dem athletischen Wettbewerb der...

Durchblick: Ausgedacht und aufgeschrieben – Schülergeschichten

In dieser Rubrik der Schülerzeitung „Durchblick“ veröffentlichen wir witzige, spannende oder auch traurige Geschichten, die sich noch unentdeckte junge Autorinnen und Autoren – Schüler und Schülerinnen der RAS – selbst ausgedacht haben. Hier kommen die ersten beiden Texte!...

Durchblick: Interview mit Frau Schmitt

Interview mit Frau Schmitt

Hazal und Lara, Redaktionsmitglieder der Onlinezeitung „Durchblick“, interviewen Frau Schmitt.

 

 

 

 

 

 

  (mehr …)